1979 eröffnete unser Vater, Ebrahim Zomorrodi, eine Galerie und Manufaktur für handgeknüpfte Orientteppiche in Düsseldorf.

Als Kinder nutzten wir die Teppichstapel dazu, unseren Vater mit halsbrecherischen Sprüngen an den Rande des Wahnsinns zu treiben. Die Muster der Perserteppiche waren unsere verschlungenen Autobahnen für Spielzeugautos.

Nach unserem Studium zog es uns zurück zu Teppichstapeln und hypnotisierenden Mustern. Wir sind Philipp und Maurice Zomorrodi und wollen Euch mit unserer Begeisterung für Teppiche anstecken. Dabei haben wir uns zum Ziel gesetzt, traditionelles Handwerk mit zeitgenössischen Werten und Designs zu verbinden.

Langsam versuchen wir, Philipp und Maurice, in die Fußstapfen unseres Vaters zu treten und unsere Teppichgalerie in der digitalen Zeit zu erhalten und traditionsbewusst weiterzuentwickeln. Gemeinsam wollen wir unserer Begeisterung für Teppiche Ausdruck verleihen. 

 

Ein Foto von Philipp und Maurice Zomorrodi

Dabei verbinden wir traditionelles Handwerk mit zeitgenössischen Designs und Werten. Die folgende vier Punkte liegen uns besonders am Herzen:

  • Nachhaltigkeit:

Orientteppiche sind für die Ewigkeit, jedenfalls aber für mehrere Generationen gemacht. Auch ein gebrauchter Teppich erfüllt noch für Jahrzehnte seinen Zweck. Es muss also nicht immer ein neuer Teppich sein. Zumal der Charme eines alten, gebrauchten Orientteppichs einzigartig ist.

Der Kauf eines gebrauchten Teppichs ist nachhaltig; denn es muss keine neue Wolle produziert und gefärbt und der Teppich nicht neu geknüpft und transportiert werden. Wir setzen gebrauchte Orientteppiche beispielsweise zu Patchwork Teppichen neu zusammen. Außerdem gibt es auch Innovationen bei der Teppichherstellung. Neue Techniken ermöglichen die umweltschonende Herstellung von Teppichen. Wir unterstützen neue Entwicklungen und haben beispielsweise Teppiche aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Upcycling könnte nicht schöner sein.  

Dank uns gibt es endlich fliegende Teppiche!

Um das so umweltschonend wie möglich zu gestalten, verschicken wir unsere Teppiche mit, beziehungsweise im Repack.
Unser Repack besteht aus 100% receyclebaren Materialien und unterstützt uns dabei, unnötigen Plastikmüll aus dieser Welt zu verbannen. Außerdem können wir mit dem Repack und Eurer Hilfe bis zu 80% CO2 Emissionen einsparen.
  • Transparenz:

Teppichhändler haben einen schlimmeren Ruf als Matratzenhändler und Versicherungsvertreter zusammen. Ständige Aus- und Haustürverkäufe nerven und machen misstrauisch. Wir wollen das Vertrauen zurückgewinnen und auf seriöse Art und Weise Teppiche verkaufen. Es gibt bei uns keine Mondpreise und Phantasierabatte, sondern von Anfang an faire und transparente Preise

  • Informierte Entscheidung:

Für viele kommt es nicht in Frage einen Teppich im Internet zu kaufen. Teppiche muss man anfassen und zuhause ausprobieren. Es stimmt, das Internet kann das Ausprobieren des Teppichs in den eigenen vier Wänden nicht ersetzen. Deswegen könnt Ihr – wenn Ihr online bestellt – alle unsere Teppiche für 14 Tage zuhause ausprobieren.
.

Das Internet bietet aber vor allem auch eine einmalige Chance: Wir wollen, dass Teppichliebhaber eine informierte Entscheidung treffen können. Zu jedem Teppich, zur Pflege und zum Leben mit handgeknüpften Teppichen bieten wir deswegen umfassende Informationen und – falls gewünscht – eine persönliche Beratung.

Wenn Ihr aus Düsseldorf, dem Rheinland oder Ruhrgebiet kommt, könnt ihr die Teppiche selbstverständlich gerne jederzeit im Laden anfassen und begutachten bevor Ihr sie Euch nach Hause schicken oder liefern lasst. 

  • Inspiration:

Wir wollen inspirieren. Die Qualität handgeknüpfter Orientteppiche, die einzigartigen Muster und Farben sind in Vergessenheit geraten. Mit unseren Einrichtungsbeispielen wollen wir an die magische Wirkung echter handgefertigter Orientteppiche erinnern und zeigen, dass gerade moderne Einrichtungen sich hervorragend mit traditionellen Orientteppichen kombinieren lassen.

 

Schön, dass Euch das auch am Herzen liegt!

 

Nur Gutes 

Philipp & Maurice