Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Filzy | 302 cm x 244 cm | Nr. Z-1700

Angebot1.690,00 €

Melierter Filzy, creméweiß mit Streifen

Herkunft
Indien
Maße 302 cm x 244 cm (= 7,37 qm)
Herstellung handgewebt
Material Schuss (Flor): Wolle (handgesponnen, Naturfarben)
Kette: Baumwolle
Florhöhe 12mm
Herstellungsjahr 2022
Farbe Creméweiß, Hellgrau
Auflage Einzelstück

Herkunft

Unsere Filzy Teppiche werden aus Wolle hergestellt, die zuvor zu Filzköpfen unterschiedlicher Größe geformt wurde. Die Filzköpfe werden zusammen gefügt, um ein dichtes und robustes Gewebe zu schaffen. So entsteht eine einzigartige, ästhetische Struktur. Die Herstellung der Filzy Teppiche erfordert viel Zeit und Geschick, da jeder Filzkopf von Hand geformt wird.

Muster der Filzy Teppiche werden durch die Verwendung unterschiedlicher Farben und Filzkopfgrößen erzeugt. Die Farben werden in der Regel aus natürlichen, färbenden Materialien gewonnen und reichen von warmen Beige- und Brauntönen bis hin zu kräftigen Blau-, Grün- und Rottönen.

Unsere Filz Teppiche sind ein sehr gemütlicher Bodenbelag und ein dekoratives Element in jedem Raum. Ihre natürliche Textur und hohe Qualität verleihen jedem Raum eine einladende und hochwertige Atmosphäre.

Muster

Die Oberfläche dieses Filzys wirkt meliert. Die Farbtonänderungen und Hell-Dunkel-Schattierungen des Florgarns lassen die Farben schimmern und machen den Teppich unempfindlich gegenüber Verschmutzungen. Der Teppich wirkt wegen diesen sogenannten Farbsprünge Abrasch lebendiger. Die Melierung entsteht, weil die Wolle dieses Filzy handgesponnenen wurde. Beim Einfärben werden die natürlichen Farbstoffe unterschiedlich aufgenommen.

Die gradlinigen Streifen dieses Filzys ordnen und strukturieren das Muster.

Der Hintergrund dieses Filzys ist Creméweiß.

Material

Die Technik mit der die Materialen für den Flor dieses Filzys hergestellt wurden ist über 200 Jahre alt. Die Wolle wurde mit Naturfarben gefärbt und von Hand versponnenen. Das Färben mit Natur- oder Pflanzenfarben ist komplizierter, teuerer und zeitaufwendiger als das Färben mit chemischen Farben. Für ein leuchtendes Rot beispielsweise braucht man pro Kilo Wolle rund ein Kilo gemahlene Krappwurzel als Farbstoff. Für ein kräftiges, nicht zu blasses Gelb benötigt man pro Kilo Wolle sogar zwei Kilogramm des Farbstoffes Färberwau. Auch das Spinnen der Wolle ist zeit- und arbeitsintensiv. Zudem beherschen immer weniger Menschen das Spinnen der Wolle mit der Hand.

Doch der Aufwand lohnt sich: Durch das Färben mit Naturfarben behält die hochwertige Wolle ihren natürlichen Fettgehalt. Die mit Naturfarben gefärbte und von Hand versponnene Wolle erzeugt faszinierende, changierende Muster. Der Charme handgesponnener Wolle mit ihren leichten Unregelmäßigkeiten und natürlichen Farbtönen entfaltet sich als Kontrast in modernen Interieurs aber auch in Räumen, die traditioneller oder im Landhausstil eingerichtet sind.

Filzy | 302 cm x 244 cm | Nr. Z-1700
Filzy | 302 cm x 244 cm | Nr. Z-1700 Angebot1.690,00 €